Formel 1: Doppelsieg für Red Bull in China

19. April 2009

Formel 1: Doppelsieg fĂŒr Red Bull in China

oe24.at Sebastian Vettel und Mark Webber haben am Sonntag im Formel-1-Grand-Prix von China Geschichte geschrieben. Das Duo bescherte Red Bull Racing seinen ersten Sieg in der Königsklasse – gleich in doppelter AusfĂŒhrung. Der deutsche Jungstar Sebastian Vettel triumphierte im Regen von Shanghai ĂŒberlegen vor seinem australischen Teamkollegen Webber. WM-Leader Jenson Button musste sich nach Siegen in den beiden Auftaktrennen im Brawn GP mit 45 Sekunden RĂŒckstand und Platz drei begnĂŒgen.
Hinter Red Bull und Brawn ĂŒberraschte McLaren-Mercedes auf den PlĂ€tzen fĂŒnf (Heikki Kovalainen) und sechs (Weltmeister Lewis Hamilton). Die beiden Ferraris fuhren auch im dritten Saisonrennen nicht in die PunkterĂ€nge. Vizeweltmeister Felipe Massa schied mit einem Elektronikproblem aus, Kimi RĂ€ikkönen verpasste als Zehnter ebenso WM-Punkte wie Fernando Alonso, der nach Startplatz zwei im Renault nicht ĂŒber Platz neun hinauskam.

Sebastian Vettel - Sieg in Shanghai

© Foto: Reuters