Austrian Airlines: 2.600 Mitarbeiter ab April in Kurzarbeit

11. MĂ€rz 2009

Austrian Airlines: 2.600 Mitarbeiter ab April in Kurzarbeit

Orf.at Management und Betriebsrat der AUA haben sich fĂŒr den Bereich Boden auf Kurzarbeit ab 1. April geeinigt. Beide Seiten sprechen von einem wichtigen Schritt zur KrisenbewĂ€ltigung. Die Maßnahme ist vorerst zeitlich begrenzt.
Die Kurzarbeit soll zunĂ€chst fĂŒr sechs Monate gelten, wobei es aber eine Option auf eine VerlĂ€ngerung gibt. Ausgenommen von der Kurzarbeit sind laut AUA Lehrlinge, Teilzeitangestellte bis 50 Prozent Normalarbeitszeit und Arbeitnehmer mit einem Einkommen bis zu 1.100 Euro.
Insgesamt werden so etwa 2.600 Boden-Mitarbeiter der AUA ab 1. April kurzarbeiten.

Kurzarbeit bei AUA

© Foto: Alexander Prokop