Vierschanzen-Tournee: Doppelsieg in Innsbruck

05. JĂ€nner 2009

Vierschanzen-Tournee: Doppelsieg in Innsbruck

Die PresseJubel hallte durchs Oval, 25.000 Zuschauer schrien den Namen von Wolfgang Loitzl und lagen sich bei der anschließenden Siegerehrung in den Armen. Der Steirer hatte das Springen auf dem Bergisel vor Gregor Schlierenzauer und Martin Schmitt gewonnen, als erster Österreicher seit Andreas Widhölzl im Jahr 2000.
In der Gesamtwertung hat er vor der letzten Kokurrenz in Bischofshofen 15,8 Punkte Vorsprung auf Ammann – das ist mehr als nur ein „sicherer Polster“, gluckste Loitzl, der sein GlĂŒck abermals kaum in Worte fassen konnte. „Es ist weiterhin fĂŒr mich wie in einem Traum!“

Doppelsieg in Innsbruck

© Foto: GEPA