Val d’Isere: Teambewerb ersatzlos gestrichen

11. Februar 2009

Val d’Isere: Teambewerb ersatzlos gestrichen

Orf.at Bei der alpinen Ski-WM in Val d’Isere ist der Teambewerb am Mittwoch abgesagt und ersatzlos gestrichen worden. Neuschnee und Verwehungen verhinderten ein Rennen, da den Organisatoren keine PrĂ€parierung der Piste möglich war. Zudem hatte in der Nacht noch teilweise Lawinengefahr geherrscht.
FĂŒr Österreichs Team ist damit keine Titelverteidigung bei der WM 2009 möglich. Der ÖSV hatte Kathrin Zettel, Andrea Fischbacher, Michaela Kirchgasser, Klaus Kröll, Reinfried Herbst und Marcel Hirscher nominiert.

Schneesturm in Val d'Isere

© Foto: Gepa

 

Schreibe einen Kommentar