Val d’Isere: Svindal gewinnt Kombi-Gold

09. Februar 2009

Val d’Isere: Svindal gewinnt Kombi-Gold

Kurier Gold geht in der Super-Kombination an den Norweger Aksel Lund Svindal, der schon nach der Kombi-Abfahrt gefĂŒhrt hatte. Silber holte der französische Lokalmatador Julien Lizeroux (+0,90), der sich im Slalom vom 22. auf den 2. Platz verbesserte. Dritte wurde ĂŒberraschend der Kroate Natko Zrncic-Dim (+1,58).
Debakel fĂŒr Österreichs Herren: Raich schied in der Abfahrt aus, Hirscher und Graf im Slalom. Baumann sah zwar zwei Mal das Ziel, wurde aber trotz vieler AusfĂ€lle nur Achter.

Aksel Lund Svindal - Gold

© Foto: unknown

 

Schreibe einen Kommentar