Schweinegrippe: In Österreich angekommen

29. April 2009

Schweinegrippe: In Österreich angekommen

Kurier Die Schweinegrippe ist da: Es ist zwar so gut wie fix, dass eine 28-jährige Frau in Wien nach einem Aufenthalt bei ihren Eltern in Guatemala an der Schweinegrippe (H1N1) erkrankt ist, ein hundertprozentiges Testergebnis wird allerdings erst am Nachmittag erwartet. Eine Infektion gilt seit Dienstagabend aber als so gut wie sicher: Alle gängigen Influenzaviren wurden getestet, außer der Schweinegrippe passt laut genetischen Analysen keine Erreger.
Bei den anderen drei Verdachtsfällen in Wien – einer 65-jährigen Frau und einem 70-jährigen Ehepaar – wurden weder das H1N1-Virus noch andere Influenza-Erreger nachgewiesen. Endgültige Ergebnisse werden auch hier bis Mittwochnachmittag erwartet.

Schweineinfluenza in Österreich

© Foto: AP