Russland: Gaslieferungen nach Europa gekürzt

06. JĂ€nner 2009

Russland: Gaslieferungen nach Europa gekĂŒrzt

Die PresseRussland hat seine Erdgaslieferungen in die Ukraine und nach Europa stark gedrosselt. Die OMV meldete den Ausfall von rund 90 Prozent an russischem Erdgas, der aus den VorrĂ€ten kompensiert werde. Die EU hat das Vorgehen als „inakzeptabel“ verurteilt.
Die Gaslieferungen an die EU mĂŒssten „unverzĂŒglich“ wieder aufgenommen werden, fordern die tschechische EU-RatsprĂ€sidentschaft und die Kommission.
In der Nacht auf Dienstag sind die russischen Gaslieferungen nach Bulgarien, Griechenland und Mazedonien sowie in die TĂŒrkei gestoppt worden. RumĂ€nien meldete einen Ausfall von zwei Drittel. Kroatien ist gĂ€nzlich von russischem Gas abgeschnitten, versorgt sich aber zu 60 Prozent aus eigenen Quellen.

Gaslieferungen gekürzt

© Foto: DDP