Ramadan: Christen sollen das Ess-Verbot befolgen

17. September 2008

Ramadan: Christen sollen das Ess-Verbot befolgen

oe24.at Die Mehrheit der Muslime in den arabischen LÀndern möchte Christen und anderen AndersglÀubigen wÀhrend des islamischen Fastenmonats Ramadan verbieten, vor den Augen der Fastenden zu Mittag zu essen.
Das ist das Ergebnis einer am Dienstag von arabischen Medien veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Maktoob-Research in Dubai. Dabei hatten 62 Prozent der Befragten erklĂ€rt, Nicht-Muslime, die in einem arabischen Land lebten, sollten wĂ€hrend des Ramadans in der Öffentlichkeit tagsĂŒber nicht essen oder trinken. Nur vier Prozent der befragten Muslime gaben an, dass sie selbst nicht fasten. Das ist das Ergebnis einer am Dienstag von arabischen Medien veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Maktoob-Research in Dubai.

Ramadan

© Foto: marco bellucci

 

Schreibe einen Kommentar