Postensammler: Ametsreiter an Telekom-Spitze

06. März 2009

Postensammler: Ametsreiter an Telekom-Spitze

Die PresseBoris Nemsic war Konzernchef der Telekom Austria und leitete die Handytochter Mobilkom. Hannes Ametsreiter erbt beide Ämter und bleibt Festnetzchef, betätigt sich also als Postensammler.
„Die umfangreiche Erfahrung sowie die tiefe nationale und internationale Branchenexpertise qualifizieren Hannes Ametsreiter optimal für die Position des Vorstandsvorsitzenden“, hieß es in einer Aussendung. Aufsichtsratsvorsitzender Peter Michaelis meinte: „Dadurch wird die nahtlose Fortführung der eingeschlagenen Strategie gewährleistet.“
Zentralbetriebsrat Michael Kolek forderte indirekt ein Mitspracherecht bei der Besetzung: „Kein anderer vergleichbarer Konzern weltweit würde ohne internationale Interessentensuche, ohne Einbindung professioneller Personalisten und ohne eingehende Beratungen im Aufsichtsrat derartig gewichtige Personalentscheidungen treffen, die von massiver Bedeutung für den künftigen Erfolg des Unternehmens sind“.

Ametsreiter an Telekom-Spitze

© Foto: Clemens Fabry