Peking 2008: Vevera holt zweites Gold für Österreich

11. September 2008

Peking 2008: Vevera holt zweites Gold für Österreich

Kurier Der 37-jährige Wiener Andreas Vevera triumphiert im Tischtennis-Finale der Paralympics in Peking gegen den Koreaner Jae-Kwan Cho klar mit 3:0.
„Es ist einfach ein unglaubliches Gefühl, die Halle war voll, die Stimmung war großartig. Ich bin zu diesem Erfolg getragen worden. Die Österreich-Anfeuerungsrufe haben mich beflügelt. Gold für Österreich und das im Tischtennisland China – ich bin echt überwältigt!“

Gold in Peking 2008

© Foto: China Photos/Getty Images

 

Schreibe einen Kommentar