Papst: Kirche akzeptiert Abtreibung zur Rettung

22. MĂ€rz 2009

Papst: Kirche akzeptiert Abtreibung zur Rettung

Die PressePapst-Sprecher Federico Lombardi hat die Haltung der katholischen Kirche zu medizinisch begrĂŒndeten Abtreibungen klargestellt. "Die katholische Kirche akzeptiert eine Abtreibung, wenn der Tod des Fötus nicht das Ziel ist, aber eine Folge einer medizinischen Behandlung der Mutter", um deren Leben zu retten, sagte Lombardi am Samstag.
Diese "indirekte Abtreibung" habe die Kirche immer zugelassen. Was der Papst gesagt habe, sei, dass die Gesundheit der Mutter nicht androidapp.lisisoft.com als Vorwand benutzt werden könne fĂŒr die Abtreibung als Form der Geburtenregelung, sagte Lombardi.

Papst gestattet indirekte Abtreibung

© Foto: radiovaticana.de