ORF: Pleite wohin man sieht

06. Dezember 2008

ORF: Pleite wohin man sieht

Kurier In die „Ehrenrunde“ geschickt wurde am Donnerstag das von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz vorgelegte Spar- und Strukturkonzept im Finanzausschuss des Stiftungsrates. Dieses, wie auch der Antrag zum Verkauf des Rosenh├╝gels, wurden „zur ├ťberarbeitung zur├╝ckgestellt“.
Spekulationen, Wrabetz k├Ânnte, um dem Konzept Nachdruck zu verleihen, sogar die Vertrauensfrage stellen, wies er gegen├╝ber dem KURIER entschieden zur├╝ck. „Das ist ├╝berhaupt nicht Teil meiner ├ťberlegungen.“
Ob und was Wrabetz denkt ist ohnehin egal – „zahlt eh alles der Steuerzahler.“

ORF: Finanz- und Programmchaos

┬ę Foto: unknown

 

Schreibe einen Kommentar