Obamas Konjunkturprogramm: 2,5 Millionen neue Arbeitsplätze

22. November 2008

Obamas Konjunkturprogramm: 2,5 Millionen neue ArbeitsplÀtze

Die Presse Mit Milliarden-Investitionen will der kĂŒnftige US-PrĂ€sident Barack Obama die USA aus der Krise ziehen. Er wolle in den kommenden Jahren mit dem Bau von Straßen und BrĂŒcken, der Modernisierung von Schulen und der Entwicklung alternativer Energiequellen 2,5 Millionen ArbeitsplĂ€tze schaffen.
Er wolle eine schnelle Zustimmung des Kongresses erreichen und den Plan nach seiner AmtsĂŒbernahme rasch unterzeichnen, sagte Obama weiter. Er rĂ€umte ein, die Zeichen fĂŒr „eine Wirtschaftskrise von historischem Ausmaß“ mehrten sich. Eine schnelle Lösung gebe es nicht, schließlich hĂ€tten sich die Schwierigkeiten ĂŒber Jahre entwickelt.

Präsident Barack Obama

© Foto: Reuters