Monte Carlo-Pole geht an Jenson Button

23. Mai 2009

Monte Carlo-Pole geht an Jenson Button

Kurier Jenson Buttons nächster Streich. Im Qualifying zum Formel-1-GP von Monte Carlo konnte der britische BrawnGP-Fahrer die schnellste Zeit markieren. Nur 25 Tausendstel Sekunden hinter Button kam Kimi Raikkönen in seinem Ferrari auf Rang zwei. Dritter wurde mit Rubens Barichello ein weiterer Brawn-Pilot. Sebastian Vettel komplettiert die zweite Startreihe.
Der zweite Ferrari meldete sich im Geschehen ebenfalls zurück, Vizeweltmeister Felipe Massa fuhr als Fünfter in die dritte Startreihe.
Titelverteidiger Lewis Hamilton, der sich als Vorjahressieger in Monaco im McLaren-Mercedes besonders viel erwartet hatte, war dagegen bereits in der ersten Quali-Phase nach einem Ausrutscher als 16. ausgeschieden.

Button - Pole in Monaco

© Foto: brawngp.com