Microsoft veröffentlicht kostenloses Virenschutz- Programm

25. Juni 2009

Microsoft veröffentlicht kostenloses Virenschutz- Programm

Die PresseDie Beta-Version der Microsoft Security Essentials (MSE) wurde in limitierter StĂŒckzahl zum Download bereit gestellt. Wenig spĂ€ter konnten interessierte Windows-Benutzer nur noch die Meldung erhalten, dass bereits alle verfĂŒgbaren Lizenzen weg sind.
Wie Heise berichtet, erkennt MSE unerwĂŒnschte Eindringlinge meist recht zufĂ€llig. Allerdings kritisieren die Tester die wenig intuitive BenutzeroberflĂ€che. Weniger versierte User wĂŒrden mit den Meldungen des Programms oft Probleme haben. Besonders kritisiert wird "SpyNet", eine Internet-basierte UnterstĂŒtzung des Virenscanners. SpyNet lĂ€dt versehentlich persönliche Informationen des Benutzers auf Microsoft-Server hoch.
MSE unterstĂŒtzt alle Microsoft-Betriebssysteme seit Windows XP mit Service Pack 2. Zu Beginn soll das Programm fĂŒr Benutzer aus den USA, Israel und Brasilien zur VerfĂŒgung stehen.

Microsoft veröffentlicht kostenlosen Virenschutz

© Foto: unknown