Liberec: Doppelsieg durch Loitzl und Schlierenzauer

22. Februar 2009

Liberec: Doppelsieg durch Loitzl und Schlierenzauer

derStandard Wolfgang Loitzl gewann vor rund 9.000 Zuschauern den dramatischen Bewerb von der Normalschanze mit einem 99-m-Satz im zweiten Durchgang sieben ZĂ€hler vor Weltcup-Seriensieger Gregor Schlierenzauer und dem Schweizer Simon Ammann.
Ein Sturz von Thomas Morgenstern verhinderte einen österreichischen Dreifach-Sieg. Der Weltcup-Sieger des Vorjahrs konnte im zweiten Durchgang seinen Sprung ĂŒber 101,5 Meter nicht stehen. Morgenstern blieb unverletzt und wurde Achter.

Wolfgang Loitzl - Weltmeister

© Foto: GEPA