Kein Schleier vor Gericht: „Blödes Land!“

13. November 2008

Kein Schleier vor Gericht: „Blödes Land!“

Die Presse „Wie kann Religionsausübung eine Missachtung des Gerichts sein?“, fragt die Angeklagte, Mona S. Der Richter-Senat bleibt hart: Weil die 21-Jährige den Schleier nicht ablegt, wird sie des Saals verwiesen. Richterin: „Bräuche haben im Gerichtssaal nichts verloren.“ Die Angeklagte: „Das ist kein Brauch, und ich bin keine Terroristin, nur Muslimin.“
Mona S. schreit beim Hinausgehen: „Das sind Vollidioten. Das ist unglaublich. Was ist das für ein blödes Land. Ich bin Österreicherin, verdammt.“

Angeklagt

© Foto: APA