Formel 1: Red Bull – Doppelsieg in Silverstone

22. Juni 2009

Formel 1: Red Bull – Doppelsieg in Silverstone

oe24.at Red Bull hat sich am Sonntag im Kampf um die Formel-1-WM eindrucksvoll zurĂŒckgemeldet. Sebastian Vettel und Mark Webber landeten in Silverstone einen ĂŒberlegenen Doppelsieg fĂŒr das österreichisch-englische Team. WM-Leader Jenson Button dagegen kam in seinem Heim-Grand-Prix nicht ĂŒber Platz sechs hinaus. Vettel verkĂŒrzte seinen RĂŒckstand auf den EnglĂ€nder in der WM-Wertung nach 8 von 17 Rennen damit auf 25 Punkte.
Leicht verbessert zeigte sich auch Ferrari. Felipe Massa fuhr vom elften Startplatz auf Rang vier, Kimi RĂ€ikkönen dagegen landete nur auf Rang acht. Dem Weltmeister von 2007 ging es damit aber noch bedeutend besser als den beiden weiteren Ex-Champions im Feld. Sowohl Renault-Star Fernando Alonso (14.) als auch Titelverteidiger Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes waren bereits zur HĂ€lfte des Rennens von Vettel ĂŒberrundet – die Höchststrafe.

Red Bull-Doppelsieg in Silverstone

© Foto: EPA