Formel 1: Doppelsieg für Brawn GP in Spanien

10. Mai 2009

Formel 1: Doppelsieg fĂŒr Brawn GP in Spanien

Die PresseWM-Leader Jenson Button gewann einen grĂ¶ĂŸtenteils unspektakulĂ€ren Grand Prix von Spanien und feierte damit im fĂŒnften Rennen den bereits vierten ersten Platz. Den Doppelsieg des Sensationsteams perfekt gemacht hat der Brasilianer Rubens Barrichello mit Rang zwei. Der Australier Mark Webber fuhr als Dritter aufs Podest. Sein deutscher Teamkollege Sebastian Vettel wurde Vierter, vor Spaniens Lokalmatador Fernando Alonso (Renault) und dem Brasilianer Felipe Massa (Ferrari). In der WM herrschen nach fĂŒnf von 17 Rennen klare VerhĂ€ltnisse, der 29-jĂ€hrige Button fĂŒhrt mit 41 Punkten ĂŒberlegen vor Barrichello (27) und Vettel (23).
Den Star-Teams Ferrari und McLaren blieb der heiß ersehnte Anschluss an die Spitze aus. Bei Ferrari wurde nach dem Aus von RĂ€ikkönen ein möglicher erster Saison-Podestplatz durch Massa verspielt, weil der Brasilianer gegen Ende wegen Benzinmangels das Tempo drosseln musste und durchgereicht wurde. FĂŒr McLaren lief es noch schlimmer, Weltmeister Lewis Hamilton wurde ĂŒberrundeter Neunter.

Doppelsieg fĂŒr Brawn GP in Spanien

© Foto: brawngp.com