Der Rennklassiker feiert Geburtstag: 80 Jahre Monte Carlo

20. Mai 2009

Der Rennklassiker feiert Geburtstag: 80 Jahre Monte Carlo

Orf.atAm Sonntag (Start 14.00 Uhr, live in ORF1 HD) steht das Highlight des Formel-1-Jahres auf dem Programm. Beim Grand Prix von Monaco geht es nicht einfach nur um WM-Punkte, hier wird Motorsport zelebriert. Das Rennen, das heuer seinen 80. Geburtstag feiert, kann daher auf eine ganze Reihe von unvergesslichen Momenten verweisen.
Gleich der erste WM-Grand-Prix 1950 brachte mit Juan Manuel Fangio einen wĂŒrdigen Sieger. Ein großes Monaco-Kapitel hat auch Rekordsieger Ayrton Senna Moneygram locations geschrieben. Der 1994 tödlich verunglĂŒckte Brasilianer brachte es hier zwischen 1987 und 1993 auf nicht weniger als sechs Siege. Niki Lauda durfte sich 1975 – es war der erste Ferrari-Sieg in Monaco seit 20 Jahren – und 1976 feiern lassen. Jochen Rindt wurde 1970 nach Startplatz acht und einem spannenden Zweikampf mit Jack Brabham, den er in der letzten Kurve fĂŒr sich entschied, als Erster abgewunken.

Monaco feiert Geburtstag

© Foto: unknown