Autohersteller Chrysler: Schon fast pleite

21. April 2009

Autohersteller Chrysler: Schon fast pleite

derStandard Nach einer Serie ergebnisloser Spitzentreffen in Washington steuert der krisengeschĂŒttelte Autobauer Chrysler laut US-Medien immer schneller auf eine Insolvenz zu. Nach Ansicht einiger Regierungsvertreter sei der drittgrĂ¶ĂŸte amerikanische Hersteller keinen Rettungsversuch mehr wert.
Obamas Ultimatum fĂŒr eine Einigung und einen tragfĂ€higen Sanierungsplan lĂ€uft Ende April ab. Dann werde er Chrysler entweder in eine Insolvenz zwingen – entweder zur Sanierung oder gar zur Abwicklung des Konzerns. Chrysler muss wie auch die ebenfalls ums Überleben kĂ€mpfende Opel-Mutter General Motors mit Gewerkschaft und GlĂ€ubigern massive ZugestĂ€ndnisse aushandeln. Bisher gelang dies nicht. Auch die Allianz mit Fiat ist noch nicht fix.

Chrysler in Schwierigkeiten

© Foto: unknown