Austrian Airlines: Verlust 2008 bei 430 Millionen Euro

13. MĂ€rz 2009

Austrian Airlines: Verlust 2008 bei 430 Millionen Euro

derStandard Das letzte Jahr als eigenstĂ€ndige Airline hat die österreichische AUA (Austrian Airlines) mit einem Megaverlust beendet: Wirtschafts- und Finanzkrise und Wertberichtigungen auf Flugzeuge haben im abgelaufenen Jahr tiefe Spuren hinterlassen. Der ausgewiesene Nettoverlust fĂŒr 2008 wurde am Freitag FrĂŒh vom Unternehmen ad-hoc mit 429,5 Mio. Euro beziffert. Vormittags erlĂ€utert der Vorstand die Bilanz. Das Management Ă€ußert sich auch zum Stand der Übernahme durch die Lufthansa.

AUA-Verlust: 429,5 Mio. Euro

© Foto: caribb