AUA: 85 Prozent der AUA-Aktionäre nehmen Lufthansa-Angebot an

12. Mai 2009

AUA: 85 Prozent der AUA-AktionÀre nehmen Lufthansa-Angebot an

Die PresseAUA-AktionĂ€re haben der Lufthansa ĂŒber 85 Prozent der Anteilsscheine zum Kauf angeboten. Damit hat die Lufthansa ihr Ziel, per 11. Mai mindestens 75 Prozent der AUA-Aktien zu halten, klar erreicht und eine ihrer Bedingungen vor der AUA-Übernahme erfĂŒllt. Bevor der Deal perfekt wird, sind aber noch weitere Bedingungen zu erfĂŒllen, vor allem die Zustimmung der EU zur 500-Mio-Euro Finanzspritze der ÖIAG an die AUA und die kartellrechtliche Zustimmung der EU-Wettbewerbsbehörde zu dem Deal.
Spannend bleibt nun die Frage, ob auch die 90-Prozent-HĂŒrde geschafft wurde. Denn ab 90 Prozent kann die Lufthansa den verbliebenen Streubesitz mittels "Squeeze-out" abfinden und die AUA-Aktie von der Wiener Börse nehmen.

Lufthansa hat 85 Prozent AUA-Aktien

© Foto: Lufthansa