Air France will doch an Bord der AUA

28. September 2008

Air France will doch an Bord der AUA

Kurier Die Aussicht auf Staatshilfe lockt auch Air France/KLM. Die EU-Genehmigung für den Zuschuss wird problematisch.
Derzeit aber ist völlig offen, ob Air France überhaupt noch in das bis Jahresende 2008 verlängerte Verkaufsverfahren einsteigen kann. Für die Staatsholding ÖIAG handelt es sich "um eine Verlängerung des Prozesses, auf jeden Fall sind die dabei, die sich im alten Verfahren dabei gesehen haben". Das beträfe dann nur Lufthansa und russische S7. Air France sei bis dato "nicht an uns herangetreten".

Air France will doch an Bord der AUA

© Foto: unknown

 

Schreibe einen Kommentar