AF 447: Wrackteile des Unglücks-Airbus gefunden

03. Juni 2009

AF 447: Wrackteile des Unglücks-Airbus gefunden

derStandard Die vor der Küste Brasiliens georteten Wrackteile stammen nach offiziellen Angaben der brasilianischen Regierung von dem abgestürzten Airbus der Air France. Daran gebe es "keinen Zweifel", erklärte der brasilianische Verteidigungsminister Nelson Jobim am Dienstag in Rio de Janeiro. Eine Maschine der brasilianischen Luftwaffe habe eine Reihe von Wrackteilen über eine Länge von fünf Kilometern entdeckt. "Dies bestätigt, dass das Flugzeug in dem Gebiet abgestürzt ist", sagte der Minister.
Dir Ursache des Absturzes ist nach wie vor unklar. Die Air-France-Maschine hatte in der Nacht auf Montag gut drei Stunden nach dem Start in Rio de Janeiro ein Dutzend automatischer Fehlerwarnungen gesendet. Alle Systeme des Airbus A330-200 wären zumindest drei Minuten außer Betrieb gewesen. Dass es Überlebende unter den 228 Insassen geben könnte wird ausgeschlossen.

Google Wave - die Revolution

© Foto: airfrance.com