9,58 Sekunden: Usain Bolt läuft neuen Weltrekord

17. August 2009

9,58 Sekunden: Usain Bolt lÀuft neuen Weltrekord

derStandard Usain Bolt hat am Sonntagabend im Olympiastadion von Berlin seinen eigenen Weltrekord von 9,69 Sekunden zertrĂŒmmert und auf 9,58 geschraubt. Der Jamaikaner ließ dem nationalen Rekord laufenden US-Amerikaner Tyson Gay (9,71) und seinem Landsmann Asafa Powell (9,84) nicht den Funken einer Chance und am Ende des Rennens hatte man den Eindruck, dass sogar noch mehr möglich gewesen wĂ€re, denn Bolt hatte sich einen Seitenblick wieder nicht verkneifen können.
"Schneller war es heute nicht möglich", meinte Bolt, der Augenmerk auf den Start gelegt hatte, der auch klappte: "Mein Trainer wird nichts finden, mit dem er unzufrieden sein könnte, ich bin großartig gelaufen und habe alles umgesetzt. Ein Rennen wie ertrĂ€umt."

Arcandor vor der Pleite?

© Foto: EPA